Rückenschule Senioren

Bewusstsein und Bewusst Sein

Übungsstunde ab 2012 von 17.45 bis 18.40 Uhr - Dienstag

Über die Abteilung

Die Zeit ist hektisch. Stress ist Alltag. Widernatürliche Körperhaltungen werden von uns abverlangt. Kein Ort mehr in Buschhütten und anderswo, wo wir nicht von einer Lärmkulisse überrollt werden, ob wir wollen oder nicht.
Diese "moderne" Zeit fordert ein Gegensteuern. Einer dieser Bausteine für ein lebenswerteres Leben bietet der TVG mit seiner Entspannungsgymnastik an, ein Ort der Ent – Reizung, der Ent – Pflichtung und der Ent – Schleunigung.
Die Übungsleiterin Hildegard Baumann entschloss sich 1996, dieses bewusste Gegensteuern, in Form einer Entspannungsgymnastik einer breiten Öffentlichkeit anzubieten. Diese Öffentlichkeit nahm das Angebot auch rege an.
Hildegard ist zum Jahreswechsel ausgeschieden und der TVG hat glücklicherweise in Petra Schuppener (siehe auch Abteilung Rückenschule) eine erfahrene Nachfolgerin gefunden. Das Konzept der Übungsstunden soll beibehalten werden. Inhaltlich kann man diese Stunden einen Mix aus Zilgrei, Yoga, Musekelentspannung und Rückentraining bezeichnen. Durch die fachliche Qualifikationen von Petra Schuppener wird sich der Stundenablauf ein klein wenig mehr auf den Teilbereich der Rückenschule konzentrieren, ohne die bisherige Richtung entscheidend zu verlassen.

Wer ist angesprochen

Alle Interessierte, die sich bewusst bewegen wollen und die durch bewusstes Atmen ihren Körper wahrnehmen. Zur Zeit liegt die Altersspanne zwischen Mitte 40 und Anfang 70 Jahren.

Wann und wo

Das Übungsangebot in der Übersicht

ACHTUNG: ab 24.01.2017 beginnt die Übungsstunde bereits um 17:15 Uhr!
Dies gilt nur für die Wintermonate ... 

Wen kannst Du fragen

Petra Schuppener, Tel. 02732/7687790
Die Übungsgruppe wird ab Januar 2017 von Nathalie Klein geleitet.