Ausdruckstanztheater

Die magischen Kräfte der Kreativität

Über die Abteilung

Der Name der Abteilung sagt eigentlich schon alles: Tanzen und Theater, aber das mit besonderem Ausdruck, d.h., für den Zuschauer ein besonderer Eindruck. Man will mit dem Tanz etwas sagen, aussagen, beschreiben oder eindrucksvoll untermalen. Da zählen nicht Standard – Tanzschrittfolgen, da verschmelzen theatralische Szenen mit tänzerischen Elementen. Übers "Drehbuch" werden die groben Vorgaben gemacht und über den Rest entscheidet die Kreativität, Spontanität und Improvisation. Bei den Aufführungen spiegelt sich die Bandbreite dieser Abteilung darüber hinaus in perfektem Maskenbild und Kostümierung.
Diese Abteilung entstand 1992, als sich Karin Stroot dem TVG zuwandte und etliche Frauen um sich scharen konnte, die sich für diese Art des Ausdruckstanzes, der auch schon mal experimentellen Charakter hat, begeistern konnten. Zwischenzeitlich fanden etliche öffentliche Aufführungen statt, die in der Kunstszene und auch in den Medien große Beachtung fanden.

Wer ist angesprochen

Menschen, die Interesse an anspruchsvolle tänzerische Darstellungsformen haben und bereit sind, sich in der Harmonie der Gruppe einzuordnen.

Wann und wo?

montags 18.00 Uhr bis 20.00 Uhr in der Turnhalle Buschhütten und
Donnerstags 18.00 bis 20.00 Uhr in der Turnhalle Buschhütten

Wen kannst Du fragen?

Karin Stroot, Tel. 02732/6528